Reutlinger Film-Club e.V.

Wir haben unseren Verein ins Leben gerufen, weil wir unser Hobby gemeinsam ausüben und der breiten Öffentlichkeit zugänglich machen wollen. Wir setzen uns aus Personen aller Altersgruppen zusammen, die das gemeinsame Gespräch schätzen um Interessen auszutauschen und neue Freundschaften zu schließen.

 

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die frischen Wind in unsere Reihen bringen. Kommen Sie doch einfach einmal vorbei - wir würden uns freuen, Sie kennen zu lernen!

 

Warum filmen wir?

Um lebendige Erinnerungsbilder unserer Familie, unserer Freunde und unserer Welt zu machen. Um ein Stück Leben festzuhalten. Darüber hinaus ist aber das Filmen für uns mehr als ein Sammeln von bewegten Bildern. Filmen heisst, genauer hinsehen und das Gesehe-ne gestalten. Die Filmkamera verführt uns zur Auseinandersetzung mit der Umwelt,fort vom Zuschauen, hin zumBeobachten, zum bewussten Sehen und damit zum intensiveren Erleben.

 

Was wird an einem Filmabend geboten?

Der rfc erstellt ein festes Programm, das für die Cluabende die Vorführung von Filmen aus den eigenen Reihen und Fachvorträge über Probleme der Filmerei vorsieht.

 

Was machen wir sonst noch?

Der rfc veranstaltet in jedem Jahr zwei Filmwettbewerbe. Besichtigungen bei Geräteherstel-lern und Fernsehanstalten, verbunden mit anschließenden Fachdiskussionen, sind vorgese-hen. In Heimen, Kurkliniken, Vereinen und sonstigen Institutionen werden Filme aus der Produktion der Clubmitglieder gezeigt.

Anfänger sind ebenso vertreten und willkommen wie Leute, die schonlangjährige Filmerfah-rung haben. Wir sind offen für alle interessierten engagierten Filmer aus Reutlingen und Umgebung.