Die Jahresabschluss- und Weihnachtsfeier des rfc

Zur Weihnachts- mit Jahresabschlussfeier trafen sich die Mitglieder des Reutlinger Film-Club e.V. vor Weihnachten zum letzten Clubabend im zu Ende gehenden Jahr 2019. Der Vorsitzende Prof. Dr. Fritz Dannenmann gab einen Rückblick über die vielfältigen Aktivitäten des Vereins. Dazu zählten vor allem die regelmäßigen Clubabende in der Alten Schule in Betzingen mit Filmvo-rführungen aus den Produktionen der Vereinsmitglieder als auch von Autoren befreundeter Vereine. Ebenso Info-Abende über z.B. „Bildführung“ und den  „guten Ton“ sowie neue Cameras, deren Techniken und die Bearbeitung der Filme mit den aktuellen technischen Geräten. Alle vier Wochen ist der Verein auch präsent in der Fachklinik Hohenurach und gestaltet dort den Kurgästen mit Filmen der Reutlinger Autoren unterhaltsame Abende.

Bevor es dann zum gemütlichen Teil des Abends überging - mit weihnacht-lichen Liedern begleitet wie jedes Jahr am Klavier von Wilhelm Schmid - dank-te Dannenmann noch besonders den Damen, die sowohl den Weihnachts-abend als auch das ganze Jahr über die Clubabende vorbereiteten ebenso wie seinen Mitgliedern des Vereinsvorstandes ohne die eine funktionierende Ver-einsarbeit nicht möglich wäre. Axel Ernst als 2. Vorsitzender wiederum dankte Fritz Dannenman für dessen engagierte Arbeit für den RFC intern als auch in den übergeordneten bundesweiten Verbänden.  (RFC)